Endspurt Parkett

Aufstehen, Hinknien, Aufstehen, Hinknien, Aufstehen, … meine Herren habe ich mittlerweile einen Muskelkater in den Beinen. Parkett kleben macht tatsächlich Spaß, aber langsam kann es dann auch fertig werden oder zumindest mal ein paar Tage Pause. Die machen wir jetzt auch zumindest beim Parkett.

Eigentlich wollte und musste ich vor der Fertigmontage das Parkett komplett verlegt haben, damit die Türzargen eingebaut werden können. Das hat aber trotz langer Nächte und großem Einsatz nicht ganz hingehauen. Im Wohnzimmer sind wir nicht ganz bis zur Tür gekommen. Mirko und sein Papa sind unser sehr sympathisches Fertigmontageteam haben dann schonmal alle Türen verbaut, bis auf die im Wohnzimmer (dazu später mehr). Tagsüber habe ich mich dann mit Sockelleisten und Co beschäftigt und als die beiden Feierabend gemacht haben, haben wir dann das Parkett bis unter die Tür verlegt. Vorher ging nicht, weil die Jungs natürlich ständig durch den Flur ins Wohnzimmer müssen.

Aber jetzt ist alles erledigt und der letzten Türe steht nichts mehr im Weg. Dann fehlt nur noch die Tür fürs Büro. Hier wurde eine falsche geliefert und die richtige muss noch bestellt werden.

Parkett Wohnzimmer

Parkett Wohnzimmer

Parkett Wohnzimmer

Parkett Wohnzimmer

Parkett Wohnzimmer

Parkett Wohnzimmer

Langsam gehen uns die Pakete zum Beschweren aus, wie man sieht. Letzte Woche hatte ich noch 12x 25kg Säcke Beton, der vom Estrich im Keller übrig war. Habe ich vor ein paar Tagen erst an einen Nachbarn verschenkt. Die hätte man jetzt gut gebrauchen können. Zum Glück sind noch ein paar Fliesen für den Flur übrig und die sind auch ordentlich schwer. Die ersten Umzugskartons mit Büchern müssen auch noch her halten.

Es fehlt jetzt nur noch der Essbereich. Den lassen wir auch erstmal sein, bis die Fertigmontage durch ist. So hat man noch Platz für Werkzeug, etc.

Ein paar spannende Sachen gab es beim Parkett dann doch noch. Z.B. haben die Fenster unten einen 1cm hohen Spalt unter dem Rahmen. Oben konnte ich an den Fensterrahmen die Korkleisten anlegen. Für unten werde ich mir jetzt 2cm hohe Fußleisten für die Bereiche unter den Fenstern besorgen. Dann sieht das auch gut aus. Beim Schiebeelement passen die 11mm Dielen mit dem Fliesenkleber GERADE so unter die Führungsschiene. Ich habe die Korkleisten flach unter die Schiene gelegt und die Dielen unter die Schiene geschoben. So ist ausreichend Dehnungsfuge vorhanden und es sieht sauber aus. Nachher wird der letzte Spalt noch abgedichtet und gut. Das Schiebeelement passt aber auf den mm über das Parkett. Die Blenden rechts und links schleifen aber trotzdem noch ganz leicht. Diese werden wir kürzen. Wir haben mit 11mm Parkett einen sehr dünnen Bodenbelag. Geplant wurde mit 13mm. Wie das passen soll?! Aber so ist alles gut und die Lösung mit Kork anstatt Aluprofilen war absolut richtig. Total unauffällig und sieht super aus!

Mehr Bilder dazu später.

Kommentar verfassen