Über uns und das Haus

Cati unser Hund hat es satt abends noch mal raus zu müssen, BEVOR  es ENDLICH FRESSEN gibt. Und dann geht’s immer erst nach dem Pipi machen nach Hause! Cati will einen Garten und hat sich deshalb entschlossen, dass Sie ein Haus in Waldnähe bauen wird.

Wichtig waren ihr gute Verkehrsanbindung an den Fressnapf und diverse Hunde(fress)fachgeschäfte. Ruhige Lage, KEINE KATZEN(!) AUF GAR KEINEN FALL KATZEN(!!), viele Spielkameraden in der Gegend, ein paar Bäume zum markieren.

Cati hat sich entschieden, dass wir, Iris und Thomas aus rein praktischen Gründen (vor allem allerdings FRESSEN!) mit einziehen und für Madame den Hausbau übernehmen dürfen. Also haben wir uns auf die Grundstücksuche gemacht und den Rest könnt ihr im Blog lesen. Wir haben schon jetzt zu Anfang das Gefühl, dass Madame es sich sehr bequem macht und alles an uns hängen bleibt.

Für Cati sind natürlich alle Hausanbieter Favorit, die Leckerlis haben. Und die Anbieter scheinen das zu wissen und sind in der Regel gut vorbereitet. 🙂

Die Bauherrin bei der kritischen Prüfung des Teppichs im Musterhaus. Immerhin ein möglicher Schlafplatz für Zwischendurch!

IMG_0052

  • Cati (Bauherrin)

Über das exakte Geburtsdatum hält sie sich, ganz die Dame, nebulös geschlossen. Wir vermuten, dass sie ca. 4 Jahre alt sein dürfte. Nach Ihrem Abitur mit Fachrichtung FRESSEN hat sie sich bewusst gegen ein Studium der FRESSOLOGIE entschieden, weil ihr das alles viel zu theoretisch war. Stattdessen hat sie sich für den Ausbildungsberuf professionelles FRESSEN an der englischen Fachhochhundeschule in Doxford entschieden. Hier hat sie ihren Abschluss „with distinction“ erfolgreich abgeschlossen. Noch heute hat sie an ihrem Beruf mehr Freude, als bei allem anderen…ok Katzen jagen ist auch cool.

IMG_7373

Worauf freust du dich am meisten beim Haus?

FRESSEN!?

  • Iris (hat nichts zu sagen, vor allem wenn Katzen in der Nähe sind)

Lehrerin und ansonsten im Dienste des Hundes.

Worauf freust du dich am meisten beim Haus?

Auf den Garten und darauf endlich Platz zu haben.

  • Thomas (hat noch weniger zu sagen, vor allem wenn Katzen in der Nähe sind)

Hat keine Ahnung von Computern, aber davon sehr viel und schlägt sich als freiberuflicher Software Entwickler durchs Leben. Ansonsten im Dienste des Hundes.

Worauf freust du dich am meisten beim Haus?

Ausreichend Platz, den Garten, meinen Kellerraum und tatsächlich auf die Eigenleistungen!

2 Gedanken zu „Über uns und das Haus

Kommentar verfassen