Elektro Keller done!

Heute haben die Elektriker von Elektro Herentrey der Elektrik für den Keller den letzten Feinschliff gegeben. Am Abend haben Iris und ich dann noch die Leerrohre für die Lautsprecherkabel verlegt, ein paar vorhandene, aber noch nicht befestigte Leerrohre fest gedübelt und alles aufgeräumt und sauber gemacht. Denn morgen geht es mit dem Fußbodenaufbau und der Fußbodenheizung weiter.

Das Richtteam hat die Leerdosen für die Lautsprecherverkabelung ausgeschäumt und grob verspachtelt. Habe ich dann wieder geöffnet … Leerrohre sind noch drin. Alles gut. Unser Bauleiter organisiert jetzt noch zwei neue Dosen. Hab erstmal nur Leerrohre zu den Dosen gelegt, weil ich keine M20 Leerrohrverbinder habe. Nur M25…also morgen nochmal Baumarkt. Die kennen mich da bald alle mit Vornamen.

Verkabelung Lautsprecher

Verkabelung Lautsprecher

Verkabelung Lautsprecher

Verkabelung Lautsprecher

Verkabelung Keller

Verkabelung Keller

Verkabelung Keller

Verkabelung Keller

Und dann die erfolgreiche und positive Endabnahme der Verkabelung durch die Bauherrin persönlich:

Abnahme Verkabelung durch Bauherrin

Abnahme Verkabelung durch Bauherrin

Abends irgendwann kam noch ein zukünftiger Nachbar und Maler vorbei. Tim Maaßen. Ihn habe ich angerufen, um noch ein Angebot über die Maler und Spachtelarbeiten zu machen. Weberhaus spachtelt uns nur auf Q2. Dann muss noch auf Q3 verspachtelt und Malervlies angebracht werden. Weil es eine so kostenintensive Arbeit ist holen wir uns hierfür min. 5 Angebote rein und wählen dann den Sympathischsten.

Kommentar verfassen