Schlagwort-Archive: Wolf

Gründüngung

Wir haben hier sehr dichten Boden, der kaum Wasser durch lässt bis in einer Schicht ca. 3m tiefer. Das erkennt man daran, dass auf den unbebauten Grundstücken überall kleine Seen stehen, die auch längere Trockenphasen überleben. Das nächtliche Froschkonzert hat schon was. Die Mücken sind eher weniger cool…

Bei den Nachbarn wächst der Rasen teilweise richtig gut. Teilweise aber punktuell nur sehr schlecht und nach einem Regen gibt es matschige Stellen.

Also haben von unserem Tiefbauer im Garten dann zwei Drainagen legen über die gesamte Grundstücksbreite legen lassen. Darauf dann wirklich guten Mutterboden und darauf haben wir dann erstmal unsere Gründüngung ausgesät. Die Hummelwiese sah wirklich toll aus und gedieh prächtig…bis auf den Bereich zwischen unserer Drainage und dem Nachbargrundstück. Hier wächst gar nichts und wir denken es liegt am Wasser, was vom Nachbargrundstück rüber kommt. Denn in diesem Bereich versinkt man mit den Füßen nach einem Regen auch tief im Schlamm.

Hummel bei der Arbeit

Hummel bei der Arbeit

Hummelwiese

Hummelwiese

Sah toll aus unsere Hummelwiese. Ausgesät haben wir Phacelia und eine Wiesenblumenmischung. Letztere hatte unter anderem einen Haufen Sonnenblumen dabei. Davon ist genau EINE angegangen und nicht den Vögeln zum Opfer gefallen.

Die Hummelwiese war wirklich toll. Wenn man im Garten gewesen ist, hat es überall konstant und laut gebrummt. Es war richtig Betrieb. Hummeln und Bienen ohne Ende. Eigentlich eine Schweinerei das ganze wieder abzumähen. Muss aber sein, bevor die Blüten Samenreif sind. Sonst freuen sich die Nachbarn mit dem frischen Rollrasen und wir später auch.

Geplant war das ganze mit einer Sense klein zu machen. Diese wollten wir bei meiner Mutter abholen…passt aber nicht ins Auto…also dann doch schon den Rasenmäher besorgt. Ein Wolf 370 irgendwas. Wichtig waren mir, dass er nicht zu schwer ist und eine Mulchfunktion hat. Gerade für die Gründüngung praktisch. Nach dem Auspacken war ich mir sicher, dass ist so ein Teil zum Hin- und Herschieben…wie ihn die Nachbarn für ihre Kinder haben…

Rasenmäher

Rasenmäher

Also dann mit wirklich schlechtem Gewissen wegen der Hummeln ausprobiert.

Und der Kleine mäht tatsächlich. Sogar ziemlich gut. Mit der hohen Hummelwiese und den teilweise dickeren Halmen hat er gar kein Problem. Auch die Mulchfunktion hat prima Dienste geleistet und die Gründüngung schön klein gehäckselt, wie es sein soll.

3/4 geschafft

3/4 geschafft

Gründüngung abgemäht. Jetzt muss es ein paar Tage trocknen und wir brauchen nur noch einen Gartenbauer, der uns das ganze mit einer Gartenfräse untermischt und ein leichtes Gefälle rein zieht. Wenn ihr empfehlenswerte GaLa-Bauer kennt… 🙂