Kleines Bad

Wir wohnen immer noch mit dem ein oder anderen Provisorium im neuen Haus. Fühlen uns aber trotzdem schon sehr wohl.

Am meisten fehlen uns die Arbeitsplatte in der Küche und die Waschbecken in den Badezimmern. Beim Bad unten fehlte noch eine Lieferung von Reuter inkl. der Armatur. Die ist dann letzte Woche endlich gekommen.

Also ran an die Arbeit. Großen Respekt hatte ich vor dem Bohren in die Feinsteinzeug Fliesen, nachdem ich unsere Sanitär Handwerker oben im Bad gesehen habe. Fluchend haben Sie zu Zweit über 2h an 5 Löchern für den Duschkopf gesessen.

Ich war auf einiges gefasst und habe mir extra noch passende Diamantbohrer und sogar eine Saugschablone von Bosch besorgt. Die Schablone wird per Saugnapf an den Fliesen befestigt und verhindert so ein Wegrutschen des Bohrers. Ohne ist es extrem schwierig und man muss sich mit schräg anbohren helfen.

Damit ging es dann überraschenderweise absolut problemlos. Die Löcher waren schnell gemacht.

Vorher

Vorher

Mit der Führung ging es echt easy. Hier ist auch schon das erste Eckventil montiert.

Saugnapf-Führung

Saugnapf-Führung

Ganz so reibungslos ging es natürlich doch nicht. Beim zweiten Loch hat sich der Bohrkern hinten im Loch verkeilt und ich hab bestimmt 20 min. gefrickelt, bis ich ihn da raus bekommen habe. Hier der Tatort.

Loch

Loch

Das schöne am Fertighaus ist, dass ich die Befestigungsschrauben für das Waschbecken einfach nur in die Wand schrauben muss. Hinter dem Gipskarton ist eine Holzwerkstoffplatte. Ohne Dübel und großartig bohren kann man hier die Stockschrauben anbringen. Ich bohre für die Stockschrauben aber trotzdem mit kleinem Durchmesser vor. Das schont das Holz beim reindrehen und erleichtert auch die Arbeit.

Befestigung

Befestigung

Und das Waschbecken. Ist sogar gerade!

Waschbecken

Waschbecken

Leider lieft auch die Montage der Anschlüsse nicht reibungslos. Das Gewinde der mit gelieferten Ablaufgarnitur ist zu kurz für den Siphon, den wir uns ausgesucht haben. So ist das nicht dicht zu bekommen. Also wurde das trotz Vorfreude nichts mit der Einweihung des Waschbeckens.

Die neue Ablaufgarnitur ist heute gekommen und wird auch heute noch verbaut. Das wäre dann unser erstes Waschbecken außerhalb des Kellers!

Kommentar verfassen