Schiebeläden…ENDLICH!

Jeden Morgen um 4 Uhr von der Sonne geweckt zu werden hat dafür gesorgt, dass ich tatsächlich morgens 1-2h früher aufgestanden bin, als sonst. Was…gar nicht sooo schlecht war. Aber ein abgedunkeltes Schlafzimmer ist uns zum Schlafen dann doch lieber.

Bei der Montage des Hauses wurden die Schiebeläden aber nicht montiert, sondern auf einer Palette im Garten liegen lassen. Macht die Endmontage.

Dann wurde das Gerüst abgebaut und ein paar Wochen später kommt die Fertigmontage. Mhh…da kommen wir aber nicht dran. Da müssen wir ein Gerüst oder Hubwagen bestellen. Machen die Kollegen dann bei den Restarbeiten.

Dann sind wir eingezogen und endlich kommt der Termin für die Restarbeiten. Alle werden super und zu unserer Zufriedenheit erledigt, bis auf ein, zwei Kleinigkeiten…und dann ran an die Schiebeläden!

„Dafür brauchen wir aber ein Gerüst oder einen Hubwagen!“. Komisch, das haben die letzten Monteure auch schon gesagt. „Naja, wir packen die mal aus und gucken, was wir machen können.“. Die lagen nun aber seit Februar, bei Wind und Wetter im Dreck. Und dementsprechend sahen die auch aus. Wurden also erstmal mit ins Werk zur Begutachtung genommen.

Sind dann gereinigt worden und im dritten Anlauf hat es dann geklappt. Doch von der Leiter aus. Aber es ging. Und jetzt haben wir es im Schlafzimmer schön dunkel, was die Fotos leider nicht wiederspiegeln. Das Objektiv der kleinen Kompaktkamera von Sony ist so Lichtstark, dass es auf dem Foto noch ziemlich hell aussieht. Ist es aber nicht. Ein bisschen Licht kommt durch, aber zum Schlafen ist es Bombe so.

Schiebeläden

Schiebeläden

Zum Vergleich unsere normalen Rollläden die auch ziemlich dunkel machen. Auch hier sieht es nach ziemlich viel Licht aus. Aber Rollläden machen ziemlich dunkel, kennt ja jeder.

Rollläden

Rollläden

Von außen hatten wir uns die Führungen etwas weniger klobig vorgestellt. Aber das geht durch den Dachüberstand fast unter. Farbe ist RAL9013, wie bei der Attika der Garage. Passt wirklich gut.

Ost-Seite mit 153cm breiten Fenstern.

Schiebeläden

Schiebeläden

West-Seite mit 180cm breiten Fenstern. Ein Auge keck geschlossen. 🙂

Schiebeläden

Schiebeläden

Gefallen uns sehr gut. Wir sind sehr zufrieden. Ein kleines Problemchen gibt es aber noch. Die West-Seite sollte eigentlich elektrisch sein. Leider wurden nur 4 adrige KNX Kabel in den Keller verlegt. Für normale elektrische Rollläden reicht das wohl auch. Die Schiebeläden brauchen aber 5 Adern. Aber das wird Weberhaus auch noch hinbekommen.

Kommentar verfassen