Spots im Bad verbaut

Im Hauptbad habe ich am Freitag die Löcher in der Decke mal verschlossen. Und zwar wieder mit Deckenspots von Ledando. Ich habe jetzt für das Obergeschoss nur die Flachen Spots von ledando genommen. Zum einen ist mir lieber, wenn ich etwas mehr Platz zwischen Folie und Spot habe und zum anderen gefällt uns das Licht der Flachen besser. Sind nicht ganz so hell, aber nochmal einen ticken Wärmer im Farbton. Beide gefallen uns sehr gut, aber die nochmal besser.

Die richtigen Spots zu finden, war wie schon beschrieben, gar nicht so einfach.

In der Mitte sieht man den Lampentypen, für den wir uns außer bei den Spots im gesamten Haus entschieden haben. Es sind Designer Lampen von einem französischen Designer: Renovier Fassong oder so ähnlich. Sündhaft teuer…waren die nicht. 😀

Deckenspots Bad oben

Deckenspots Bad oben

Deckenspots Bad oben

Deckenspots Bad oben

Und weil danach gefragt wurde: Ich habe vor Wochen schon den Kneipp Schlauch oben montiert. Montage ist problemlos, wenn man mit Hanf umgehen kann. Es handelt sich um einen Schlauch von Dornbracht. Ich dachte der kostet „nur“ ~60€. Was ich nicht wusste ist, dass das nur der Schlauch war. Der Halter und Anschluss haben nochmal einen netten Aufpreis gekostet, aber wo ich den Schlauch schonmal hat, haben wir dann in den sauren Apfel gebissen.

Für den Halter mussten zwei Löcher in exakter Position gebohrt werden. Aber das hat Dornbracht recht geschickt gelöst. Zwei dicke Aufkleber, um den Bohrer zu fixieren werden mit dem Halter angebracht. Verrutschen unmöglich. Dann wieder Wasser gekühlt mit dem Diamantbohrer langsam und wenig Drehzahl die Löcher bohren. Fertig.

Kneipp Schlauch

Kneipp Schlauch

Kommentar verfassen