Die Vorbereitungen laufen…

Das große Kinderzimmer musste bei uns bisher als Rumpelkammer für alles her halten, was sonst nirgendwo Platz gefunden hat. Jetzt ist es an der Zeit das Thema anzugehen. 😉

Erstmal sollten die Wände gestrichen werden. Ich wollte einen Grünton, Iris erst einen Blauton und irgendwie sind wir dann doch beim Grün gelandet. Wir haben auch eine passende Farbe bei „Alpina Feine Farben“ gefunden und diese fast im Hornbach gekauft. Vorher haben wir dann doch noch kurz nach Bewertungen im Internet geschaut und waren ganz schnell weg von den „feinen Farben von Alpina“.

Gefunden haben wir dann das Seagrass von lignocolor. Welches ich mir deutlich „grüner“ vorgestellt hatte, als es dann tatsächlich ist. Ist eher ein Mint/Blauton. Nach der ersten Entäuschung gefällt uns die Farbe dann aber doch sehr gut.

Kleine Wand gestrichen

Kleine Wand gestrichen

Alles wieder in Bilderrahmenoptik, was besonders bei der hohen Wand ein großer Spass gewesen ist. Mit der Haushaltsleiter und hohen Schuhen komme ich auf Zehenspitzen gerade so…aber wirklich gerade so…zum Abkleben an den Rand. War etwas abenteuerlich auf der Platform der Leiter sich mit nach oben gestreckten Armen überall hin zu lehnen…aber es geht.

Hohe Wand gestrichen

Hohe Wand gestrichen

Nächster Stop: Fußleisten.

Für den Hausflur haben wir dann auch noch eine Farbe von lignocolor gekauft. Mal sehen, wann wir das angehen.

3 Gedanken zu „Die Vorbereitungen laufen…

  1. Sabrina

    Ist das eine versteckte Botschaft? 😀
    Die Farbe gefällt mir jedenfalls sehr gut, die würde ich auch kaufen :).
    Bei uns ist im Dezember ein weiterer Bewohner eingezogen und ein Kinderzimmer ist nun besetzt ;).

    1. Thomas Bauherr Beitragsautor

      Hi Sabrina,

      so richtig versteckt ist die Botschaft doch gar nicht. 😀 Herzlichen Glückwunsch euch beiden! Freut uns zu hören. Haben ja lange nichts mehr von euch gehört. Hoffe es geht euch gut?!

      Grüße,
      Thomas

  2. Sabrina

    Wow so schön. Auch euch herzlichen Glückwunsch und alles Gute für diese spannende Zeit.
    Ja wir sollten den Blog mal nachführen. Es ist so viel passiert, vor allem ums Haus :).
    Uns geht es sehr gut. Unser kleiner Marlon macht uns viel Freude :).

Kommentar verfassen