Archiv der Kategorie: Photovoltaik

Photovoltaik fertig :)

Auch hier gibt es gutes zu berichten. Die PV Anlage ist fertig montiert, angeschlossen und es fehlt nur noch der Zweirichtungszähler vom Versorger zur Inbetriebnahme.

Im ersten kurzen Test kamen schon mal ein paar Watt runter, die der 5 kW Heizlüfter schnell wieder geschluckt hat.
Wir haben jetzt ~1200kWh auf dem Zähler. Zum Vergleich: Das ist unser Jahres(!!!)verbrauch in der Wohnung. Zu zweit mit Hooooond!

Fronius Symo Wechselrichter

Fronius Symo Wechselrichter

Westseite 22 Module

Westseite 22 Module

Westseite 22 Module

Westseite 22 Module

Ostseite 16 Module

Ostseite 16 Module

Ostseite 16 Module

Ostseite 16 Module

Schön sieht sie aus! Die monokristallinen Module sind schön schwarz. Noch schöner wären die Module mit schwarzem Rahmen gewesen. Aber 100€ Aufpreis pro kWp nur für Optik war es uns nicht wert. Zumal man die Module sowieso nur sehen kann, wenn man recht weit weg vom Haus steht. Also auch hier die richtige Entscheidung.

Insgesamt etwas mehr als 1 1/2 Tage hat die gesamte Installation gedauert. Alles absolut reibungslos und für die Bauherren entspannt. Wir mussten uns um nichts kümmern und auch die Anmeldung der Anlage, etc. hat Solar Conze übernommen.

Der Fronius SmartMeter hatte einen Pin Defekt. Wird von Solar Conze bei der Inbetriebnahme nachgeliefert. Wirklich ein sehr sympathisches Unternehmen. Bei den Angeboten gehörte Solar Conze zu den Günstigsten. Fragen wurden immer sehr schnell und zufriedenstellend beantwortet und das auch nach der Unterschrift, was nicht selbstverständlich ist.

Also wieder ein Unternehmen, was ich bedenkenlos weiter empfehlen kann. Nicht nur, weil es einen Bonus gibt, bei Weiterempfehlung. Wir empfehlen grundsätzlich nur Unternehmen weiter von denen wir überzeugt sind. Bis jetzt hat sich unsere aufwändige Auswahl und Recherche bei den Gewerken total ausgezahlt. Noch keine Entäuschung bislang. Kann so bleiben!

Hoffe die Inbetriebnahme ist bald.

 

Photovoltaik Vorbereitungen

Heute haben die Monteure von Solar Conze einige Vorbereitungen für die Photovoltaik Anlage angebracht. Die gesamte Unterkonstruktion ist bereits montiert.

Unterkonstruktion PV-Module

Unterkonstruktion PV-Module

Unterkonstruktion PV-Module

Unterkonstruktion PV-Module

Und wenn ich es richtig gesehen habe, sind die Kabel auch schon in den Keller gezogen. Wie man auf den Bildern sieht bei strahlendem Sonnenschein! Ich hab den Jungs gesagt, die sollen rein hauen, die Sonne scheint. Module aufs Dach, Anlage in Betrieb nehmen…“wir haben unser Tagespensum eigentlich gleich durch“. Hehe, naja war mir schon klar. Die Jungs waren echt schnell.

Es gab ein Problem mit einem Entlüfter der im Weg war. Das wurde auf dem kurzen Dienstweg mit unserem Richtteam geklärt und unsere Weberhaus Jungs haben den Entlüfter kurzerhand, um zwei Pfannen versetzt und schon passt das ganze wieder.

Überhaupt war die gesamte Kommunikation mit Solar Conze absolut sympathisch. Sehr schnelle Beantwortung aller Fragen, gute Hilfestellung und sehr schnelle Abwicklung bislang. Kann so weiter gehen.

Auf die Ost-Seite kommen 16 Module und auf die West-Seite 22 Module a 260Wp. Bin sehr gespannt, wie die sich auf dem Dach machen werden. Morgen dazu mehr.

Elektrogrundinstallation abgeschlossen

Alle Steckdosen funktionieren, die zentralen Brennstellen funktionieren, überall im Haus befinden sich tausend Kabel. Einen zentralen An-/Ausschalter für das Licht gibt es auch schon.

Da wir das Paket zur Hausautomation mitgenommen haben geht das ganze über EnOcean (Funk). Ziemlich nette Sache.

Habe ich übrigens in der Wohnung seit ca. 2 Monaten bereits im Einsatz und erfolgreich getestet. Zum Fernsehen müssen wir uns immer bücken und tief in den Fernsehunterschrank greifen, um zwei Steckdosenleisten einzuschalten (bin kein Freund von StandBy Verbräuchen). Und das ist schon umständlich. Es hat ein paar Monate gedauert, aber irgendwann habe ich gerafft, dass ich das EnOcean Zeug ja schon in der Wohnung testen kann. Also dieses Paket hier bestellt:

http://www.greenelectric.eu/EnOcean-SmartPlug-PSC234-permundo-soft-remote-NodOn-Set-V

Und schon haben wir eine Fernbedienung für die Steckdosenleisten. Kein Licht ohne Schatten. Die Dinger haben einen StandBy Verbrauch. Immerhin deutlich kleiner, als der von Fernseher, BluRay Player und Co.

Licht in der Hütte

Licht in der Hütte

Licht in der Hütte

Licht in der Hütte

Unser Stromzähler nach 2 Tagen!!!

Stromzähler

Stromzähler

Wir sind schon bei >500kWh. Zum Glück gibt es ab Dienstag etwas Entlastung! Bericht folgt.

Timeline

  • 2014 – Wir kommen langsam auf die Idee ein Haus zu „kaufen“.
  • 2014 – Wir finden verschiedene Häuser bei den bekannten Immobilien Portalen. Irgendwas passt immer nicht.
  • Ende 2014 – Wir ziehen in Erwägung ggfs. sogar zu bauen und suchen auch nach Grundstücken.
  • Ende 2014/Anfang 2015 – Wir gucken uns verschiedene Grundstücke an. Alles recht ernüchternd oder viel zu teuer.
  • Januar 2015 – Ohne Grundstück holen wir uns erste Informationen zu Hausanbietern und besuchen unter anderem die Fertighauswelt in Frechen.
  • Januar 2015 – Wir nehmen Kontakt mit verschiedenen Fertig- und Massivhausanbietern und auch Architekten auf.
  • Januar 2015 – Durch Zufall finde ich DAS Grundstück. 2 Tage nach Besichtigung reserviere ich das Grundstück ohne, dass wir eine Finanzierung haben.
  • Februar 2015 – Wir legen den finanziellen Rahmen grob fest und holen erste Angebote ein
  • Februar 2015 – Erste Gespräche mit Banken zur Finanzierung, einige unerwartete Hürden für Selbständige tun sich auf
  • 06.03.2015 – Wir bekommen den Entwurf des Grundstücksvertrags vom Notar
  • 09.03.2015 – Wir treten in den Bauherrenschutzbund ein und haben das erste Gespräch mit Herrn Evers
  • 12.03.2015 – Wir haben entschieden den Keller extern zu vergeben und holen erste Angebote rein
  • 13.03.2015 – Wir bekommen den Notartermin für das Grundstück
  • März 2015 – Wir besuchen die Werke von Fingerhaus und Hanse Haus. Machen eine Vorbemusterung und Werksbesichtigung. Weiterhin eine Vorbemusterung bei Streif Haus.
  • März 2015 – Wir veranlassen ein Baugrundgutachten vor dem Grundstückskauf
  • 13.04.2015 – Grundstückskaufvertrag unterschrieben!!!
  • 08.05.2015 – Grundstück bezahlt
  • 09.05.2015 – Endlich steht der Hausanbieter fest. Wir unterschreiben bei Weberhaus!
  • 26.05.2015 – Architektentermin
  • 08.06.2015 – Die Finanzierung steht
  • 11.06.2015 – Die erste Grundstücksvermessung von Herrn Rosen
  • 02.07.2015 – Grundbucheintrag
  • 17.07.2015 – Kellerwerksvertrag unterschrieben
  • 30.07.2015 – Baugenehmigung
  • 20.08.2015 – Vertrag zur Photovoltaik Anlage unterschrieben
  • 25.08.2015 – Plancheckunterlagen von Weberhaus zur Kontrolle erhalten
  • 28.08.2015 – Plancheckunterlagen abgesegnet
  • 22.09.2015 – Detailpläne fertig und zur Überprüfung erhalten
  • 12./13.10.2015 – Ausstattungsberatung bei Weberhaus
  • 14.10.2015 – Baustellentermin mit Bauleiter Keller, Bauleiter Weber, Versorger und Architekt
  • 02.11.2015 – Ausstattungsprotokoll erhalten
  • 07.11.2015 – Wir stellen am Grundstück fest, dass die Grobabsteckung gemacht wurde
  • 10.11.2015 – Beginn der Tiefbauarbeiten
  • 10.11.2015 – Ausstattungsprotokoll korrigiert an Weberhaus zurück gesendet
  • 19.11.2015 – Verschalung Bodenplatte, Lieferung Bodenplattendämmung
  • 20.11.2015 – Dämmung verlegt, Armierung, Betonieren der Bodenplatte
  • 25.11.2015 – Kellerstellung
  • 26.11.2015 – Keller mit Beton ausgießen
  • 27.11.2015 – Keller Abschlußarbeiten, anbringen der Lichtschächte, Bitumenvoranstrich
  • 28./29.11.2015 – Eigenleistung: Kelleraußenwanddämmung
  • 30.11.2015 – Werkvertrag Systembox Garage unterschrieben
  • 04.-06.12.2015 – Eigenleistung: Kelleraußenwanddämmung Part 2
  • 07.12.2015 – Kellerabnahme
  • 25.01.2016 – Hausanschlüsse
  • 29.01.2016 – Haus im Werk besichtigt
  • 05.02.2016 – !!! Haussstellung !!!
  • 10.02.2016 – Elektroinstallation abgeschlossen, Stromzähler eingebaut, wir haben eigenen Strom
  • 12.02.2016 – Sanitärrohr-Installation und Lüftungskanal-Installation abgeschlossen
  • 16.02.2016 – Montage Photovoltaikanlage durch Solar Conze
  • 18.02.2016 – Richtteam verabschiedet sich. Alle Decken und Wände sind mit Gipskarton geschlossen. Holzverschalung außen fast fertig.
  • 22.02.2016 – Elektrik Verkabelung Keller
  • 24.02.2016 – Beginn Verlegung Fußbodenheizung
  • 26.02.2016 – Fußbodenheizung EG und OG abgeschlossen
  • 01.03.2016 – Estrich EG und OG
  • 06.03.2016 – Fußbodenheizung Keller in Eigenleistung abgeschlossen
  • 07.03.2016 – Wir haben Internet!!
  • 07.03.2016 – Wärmepumpe geliefert, Heizungsbauer beginnt
  • 10.03.2016 – Estrich Keller
  • 15.03.2016 – Maler von Weberhaus beginnen mit den Spachtelarbeiten
  • 15.03.2016 – Fehlende Dachfenster im Erker montiert
  • 15.03.2016 – Inbetriebnahme Wärmepumpe
  • 21.03.2016 – Unser Maler beginnt