Geht doch…

…da sind se wieder!

Die Kellerleerrohre sind wieder da!

Die Kellerleerrohre sind wieder da!

Die Kellerleerrohre sind wieder da!

Die Kellerleerrohre sind wieder da!

Danke an unseren Richtmeister Thomas Bronder. Die Jungs hatten irre Zeitdruck, aber dann haben wir es doch noch hinbekommen. An zwei kam er nicht gut ran, weil Kabel oder anderes im Weg waren. Das werde ich noch nach holen.

Damit ist das einzige, was beim Richten des Hauses und dem bisherigen Ablauf schief gegangen ist doch noch ausgebügelt. Top! Der Rest lief eh super, wie beschrieben.

Die Leerrohre einfach abschneiden war nicht gut, ich kann sie jetzt auch nicht mehr verlängern, aber ich kann Kabel rein legen. Das muss dann reichen. Damit sind wir zufrieden.

2 Gedanken zu „Geht doch…

  1. Niels

    Realistisch wirst du später eh nie Kabel dort nachziehen, auch mit Leerrohren. Sobald mehr als ein Knick drin ist, bekommt man Kabel eh kaum noch durch, auch mit Zugdraht. Von daher leg halt rein, was du dir jetzt vorstellen kannst (und immer schön an den Wänden lang) und dann ist’s schon gut.

    Antworten
    1. Thomas Bauherr Beitragsautor

      Mit der Durchziehhilfe geht schon einiges. Aber bei den weit entfernten Steckdosen dürfte es schon sehr schwierig werden. Naja, das hat sich jetzt auf jeden Fall erledigt. Es ist alles soweit verkabelt und so muss es jetzt reichen.

      Antworten

Kommentar verfassen