Ausstattungsprotokoll ist zurück

Bäm, das ist mal nen Umschlag:

Das Ausstattungsprotokoll

Das Ausstattungsprotokoll

Auf unseren Wunsch haben wir aber alles schon vorab per Mail bekommen. So konnten wir das Wochenende nutzen und die Punkte vorab durchgehen. Es gibt einiges zu korrigieren. Größtenteils aufgrund von Änderungswünschen von uns. So werden wir die Wandfliesen für das Bad unten ebenfalls auf Steuler Cottage in Alabaster wechseln (Boden Steuler Cottage Dekor Zement hell). Nach der Ausstattungsberatung haben wir uns die ausgesuchten „Dinge“ nochmal im Internet angeschaut und so haben wir noch ein paar Alternativen gefunden, die uns besser gefallen.

Über das Starck 3 von Duravit haben wir dann noch irgendwo gelesen, dass die Spülkraft nicht so dolle sein soll und es zu Problemen bei „größeren Geschäften“ kommen kann. Also wechseln wir hier auf das Villeroy & Boch Subway 2.0 mit „Direct Flush“ (spülrandlos), was uns ebenfalls sehr gut gefällt. Auch hier liest man von ähnlichen Problemen, aber VB hat hier ausgebessert und seitdem scheint die Internet Gemeinde durchweg zufrieden. Und noch ein paar andere Kleinigkeiten wollen wir noch ändern.

Aber es waren auch ein paar Fehler drin. Kommunikationsprobleme und auch ein paar Aufpreise für Vertragsleistungen. Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass diese Punkte bei Weberhaus schnell nach einem klärenden Gespräch aus der Welt geräumt werden und deshalb machen wir uns hier keine großen Sorgen. Wir haben die Punkte in einer Mail zusammen gefasst und bekommen kurzfristig Rückmeldung dazu und dann ist die Ausstattung auch bald abgeschlossen.

Damit erfüllen wir dann die Bauvorraussetzungen und einem Haus-Stelltermin steht nichts mehr im weg.

2 Gedanken zu „Ausstattungsprotokoll ist zurück

  1. Sabrina

    Ihr gebt Gas, wow :).
    Euren ersten Satz haben wir vor einigen Monaten fast genauso geschrieben. Wir hatten die Pläne ja auch vorher schon per Mail erbeten und auch erhalten :). Diese Ausstattungspläne muss man wirklich sehr genau prüfen, das geht nicht schnell schnell nebenbei oder am Abend wenn man schon ziemlich durch ist. Und da ihr ja schon einiges gefunden hat, hat sich das ja auch gelohnt.
    Gestern wurde unser Treppengeländer eingebaut, ich bin ganz verliebt :). Gefällt mir echt gut. Über die ganzen Rohre und Leitungen kann ich jetzt keine Lobeshymnen singen, die sind nicht so hübsch :D. Aber fleissig sind sie unsere Männer, meine Güte :).

    Antworten
  2. Pingback: Timeline | projekthausbau.de

Kommentar verfassen