Dem Plancheck ein Schnippchen geschlagen

Ich hab nicht locker gelassen und den armen Herrn W. von der Technik bei Weberhaus mehrfach mit neuen Ideen genervt, wie man die Vorsatzwand für die Lüftungskanäle in der Küche doch los werden könnte. Das Problem haben wir hier beschrieben.

Leider hatte Herr W., so gern er auch helfen wollte immer einen (leider plausiblen) Grund, warum meine Ideen nicht umsetzbar waren. Herr W. hat sich wirklich ins Zeug gelegt und geduldig meine Ideen geprüft und seine Begründungen waren leider immer richtig. Jetzt haben wir aber doch noch eine Lösung gefunden. Die Vorsatzwand wandert ins Gästebad. Das kleine Gästebad wird so zwar noch kleiner, aber damit können wir wesentlich besser leben, als mit der Vorsatzwand in der Küche. Und sind sehr zufrieden mit der Lösung.

An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an Herrn W. für die tolle Arbeit und Koordination beim Plancheck! Wieder einen Kunden sehr glücklich gemacht. 🙂

Kommentar verfassen