Der Kamin ist gestrichen…

… echte Männer machen Feuer! So hatte ich mir das vorgestellt. Abends nach Hause kommen, zwei Scheite und Zunder. Dann so lange am Stöckchen drehen, bis sich das ganze zu einem wohligen Feuer entzündet. Dann meine zwei Weibchen her zitieren und von den Geschehnissen bei der Arbei…äh Jagd erzählen. Wieder ein Mammut erlegt…ich schweife ab.

Feuer

Ein Kamin macht im Niedrigenergiehaus energetisch keinen Sinn. Selbst ein Holzofen mit sehr kleiner Heizleistung würde die Hütte ganz gut aufheizen. Dennoch wollten wir uns (oder ich mir?) den Luxus eines offenen Feuers gönnen, was man anstarren kann. Abends gemütlich vor einem Feuer sitzen hat schon was für sich.

Allerdings ist es bei unserem Grundriss so, dass die Hauptwände im Erd- und Obergeschoß nicht aufeinander liegen. Der einzige sinnvolle Platz für den Kamin im Obergeschoss wäre durch die Ankleide. Dann würde er im Wohnzimmer aber mitten im Raum stehen. Ziemlich bescheidene Lösung. Von der Wärmeabgabe aber sicher nicht schlecht.

Aussenkamin in der Ecke im Wohnzimmer würde gehen. Aber da soll der Fernseher hin. Lange Rede kurzer Sinn: Der Kamin ist gestrichen.

5.800€ für den Kamin gespart und zusätzlich die jährlichen Schornsteinfegerkosten. Das tröstet ein wenig.

2 Gedanken zu „Der Kamin ist gestrichen…

  1. Körber-Mazurek

    Nochmal ich…wir haben auch einen Kamin u einen Wintergarten. Im Winter heizen wir nahezu nur mit Holz das ganze Haus oder durch Öffnen der Außenjalousie des Wintergartens. Im Bad haben wir kleine Heizlüfter, die in 5 Minuten alles angenehm erwärmen ohne dass die Fußbodenheizung immerzu blockert. ..aber es gibt nichts Schöneres als echtes Feuer am Abend

    Antworten
  2. Thomas Bauherr Beitragsautor

    Tja Nicole, da stimme ich dir zu zur Feuer am Abend. Kamin lässt sich bei unserem Grundriss aber nicht so einfach unter bringen und im sehr gut gedämmten Haus bei uns ist er streng genommen auch vollkommen überflüssig. Aber für das schöne Ambiente am Abend hätten wir sehr gerne einen Kamin gehabt. Aber das wäre mit zu viel Kompromissen verbunden und das ist es uns dann doch nicht wert. Mal sehen, wo wir das Geld dann stattdessen ausgeben. 😀

    Antworten

Kommentar verfassen