Neue Bewerber

Wir haben nachträglich noch zwei weitere Anbieter mit ins Rennen genommen. Baufritz war schon vor den ersten Gesprächen einer der favorisierten Anbieter. Allerdings kam der Erstkontakt nur sehr schleppend zustande. Nach einem Anruf sollte sich ein Berater bei mir melden. Nach 2-3 Wochen immer noch nichts gehört, also noch mal angerufen. Irgendwann hatte ich dann doch einen Anruf vom Berater auf meinem Anrufbeantworter. Leider viele Wochen zu spät, aber da Grundriss, etc. schon fest standen konnte innerhalb einer Woche ein Angebot kalkuliert werden und der sehr sympathische Herr Kreuzer hat das Angebot bei mir zuhause vorgestellt. Alles Top und genau nach meinem Geschmack. Aber bei vergleichbarer Leistung ca. 60k€(!!!) teurer. Da brauchen wir gar nicht nach verhandeln. Das Baufritz Konzept wäre mir einen Aufpreis wert gewesen, aber nicht in der Größenordnung. Zumal die anderen Anbieter auch ökologisch nicht so weit weg sind. Dazu kommt, dass wir bei Baufritz wohl auch am längsten auf unser Haus warten müssten.

Dann wurde uns von einem Heizungsbauer die Firma Adams Holzbau wärmstens empfohlen. Und zwar so gut, dass wir uns entschlossen haben uns dort zu melden und diese noch ins Rennen zu bringen. Nach einem freundlichen Telefonat wurde ich gebeten die Details des Vorhabens zu beschreiben und auf der Basis wurde ein Angebot kalkuliert. Dieses haben wir uns in der Firma in Niederzissen erläutern lassen. Sehr sympathischer Kontakt mit Frau Reuter und eine sehr sympathische Firma. Das gesamte Konzept sagt mir sehr zu. Auch hier wird auf ökologische Dämmstoffe gesetzt. Aber nicht nur bei der Dämmung ist viel Platz für Individualisierung. Auch Sonderwünsche, die bei anderen Anbietern sehr teuer oder gar nicht möglich wären, lassen sich mit sehr fairen Aufpreisen realisieren. Als Beispiel sind hier mal eine offene Holzdecke mit sichtbaren Deckenbalken genannt. Oder anstatt einer Kehlbalkendecke zum Speicher eine offene Decke bis unter das Dach mit einer Aufdachdämmung zum fairen Aufpreis. Auch Holzverschalungen der Fassade wird in verschiedenen Varianten sehr fair angeboten. Anschließend wurde uns noch gezeigt, wie so ein Haus im CAD System bis ins kleinste Detail vorgeplant wird. Ich bin als ITler mit solchen Dingen nicht leicht zu beeindrucken, aber das war schon „cool“! Vom Balken bis zur Schraube ist alles präzise fest gelegt, bevor auch nur ein Finger krumm gemacht wird. Fehler lassen sich so früh erkennen und vermeiden. Sehr beeindruckend. Vor einem Monat noch unbekannt und jetzt einer der letzten drei Favoriten. Preislich auf ähnlichem Niveau, wie die anderen Anbieter. Bleibt nur zu überlegen, ob man mehr Vertrauen zu „den Großen“ hat.

Morgen bekommen wir das letzte finale Angebot und dann entscheiden Preis, Sympathie, wie schnell kann gebaut werden, viele Details (Holzfaserdämmplatte, Sonderwünsche) und viel Bauchgefühl. Ich hoffe einer der nächsten Beiträge wird lauten: „Hurra, wir haben bei XY unterschrieben!“

Ein Gedanke zu „Neue Bewerber

  1. Andy

    Hey Thomas,

    tja, so kann es gehen mit den Anbietern 🙂 Wir sind jedenfalls gespannt und drücken euch die Daumen! Holz Adams klingt auf jeden Fall sehr interessant. Groß muss nicht immer besser sein, manchmal sind ja auch gerade die kleinen Läden die Besten 😉

    Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung!

    LG Andy

    Antworten

Kommentar verfassen