Grundwasserstände…endlich!

Nach vielen vielen Versuchen am Telefon endlich eine Reaktion. Die Geologin der unteren Wasserbehörde hat sich auf meine Email gemeldet:

Den mir vorliegenden Unterlagen zufolge befindet sich der Grundwasserstand bei
ca. 64 - 65 m NN. Der sogenannte Tagebau unbeeinflusste Grundwasserstand
lag laut GW-Gleichenkarte 1955 bei ca. 66 M NN. Bei einer GOK von ca. 80
m NN (dig. Höhenmodell) ergibt sich ein Grundwasserstand  von ca. 14 -
16 m unter Gelände.

Das klingt so, als könnte ich mir trotz des Hinweises im Bebauungsplan die weiße Wanne sparen. Das spart ein paar Tausend € beim Keller. Sehr schön!

Kommentar verfassen